Silhouette Studio 4.2 – neue Funktionen

Silhouette Studio 4.2

Seit Februar ist das Silhouette Studio in der Version 4.2 als Current Version rausgekommen und hat wie damals die 4.1 wieder einige interessante neue Funktionen. Welche das sind und in welchen Upgrade Versionen du diese nutzen kannst, möchte ich dir hier zeigen.

Basic Funktionen in der 4.2 – für alle zugänglich

Bildvorschau – Thumbnail von Studio Dateien

Jede/r hat sich sicher schon das ein oder andere Mal gewünscht, dass die Dateien aus dem Silhouette Studio ein Vorschaubild hätten. Das würde eine Suche wesentlich vereinfachen. Einige haben sich vielleicht wie ich mit eigens erstellten jpg Bildchen zusätzlich zur Datei ausgeholfen. In der neusten Version sollen nun die studio3 Dateiformate die lang ersehnte Bildvorschau erhalten.

Bildvorschau_Thumbnail_Silhouette Studio 4.2

Textstil – Commercial License Markierung

Im Fenster “Textstil” sind Schriften welche im Silhouette Design Store mit einer kommerziellen Lizenz gekauft werden, auf der rechten Seite mit einem Dollar $ Zeichen markiert. Dies gibt zudem die Möglichkeit konkret in der Kategorie der kommerziellen Schriften im Textstilfenster nach einer passenden Schrift zu suchen.

Achtung, kommerzielle Schriften aus anderen Quellen sind weiterhin nicht markiert!

Update 03.2019 : Leider konnte ich die Markierung der kommerziellen Schriften in den aktuellen Versionen nicht feststellen. In der Current Version 4.2 wird von Silhouette America diese Funktion auch nicht mehr aufgelistet. Bleibt abzuwarten ob das nur aktuell fehlt oder erstmal wieder rausgenommen wurde.

Bibliothek

Die Bibliothek wurde neu überarbeitet und hat jetzt zwei Eingangsmöglichkeiten. Unten links über das kleine Ordnersymbol öffnet sich das Bibliotheksfenster nur auf der linken Seite, wobei rechts weiterhin die Matte zu sehen bleibt. Der bereits bekannte Button oben führt zu einem ganz ähnlichen Bild wie bis anhin mit der Bibliothek über das gesamte Studio.

Insbesondere neu in der Bibliothek ist die Funktion des Zooms für die Designs. Bei der Berührung mit der Maus erscheint ein kleines Rechteck unten. Dies kann für eine detailliertere Betrachtung des Motivs angeklickt werden, wobei die Detailansicht erscheint welche sich leicht wieder wegklicken lässt.

Durch einen höheren Funktionsumfang, scheint die Bibliothek nun etwas nachzuhinken und auch gerne mal abzustürzen. Wie das genau aussieht wenn man jetzt viele Motive hier gespeichert hat, kann ich leider nicht beantworten, da ich meine Dateien grundsätzlich lokal abspeichere.

Druckausblutung – Offset für den Druck bei Print&Cut

Druckausblutung ist eine weitere nette Funktion im Silhouette Studio 4.2. Hierbei geht es um die Anwendung von Print&Cut und die ärgerlichen weissen Ränder die gerne mal entstehen wenn der Plotter nicht 100% genau schneidet. Um diese blitzenden Ränder zu vermeiden habe ich, wie sicher auch viele Andere, zum Beispiel ein Offset um das Motiv erstellt und diesen äusseren Rand eingefärbt und den inneren Rand geschnitten. Um dies zu umgehen, gib es nun die Druckausblutung. Hierbei wird vom Programm die bestehende Farbe um den Wert welchen wir im Programm eingeben nach Aussen hin erweitert und so gedruckt. Dadurch gibt es dann später beim normalen Schneiden keine weissen Stellen auch wenn das Motiv genau an der Kante entlang geschnitten wird.

Bei meinen ersten Tests hat dies bei einfachen Motiven einfarbig oder mit Digipapier gefüllt super geklappt. Ein jedoch importiertes Element das nicht mehr gefüllt werden musste, wurde von der Funktion nicht erkannt und es gab keine “Druckausblutung” oder nur schwarze Fehldrucke ausshenrum. Da Digistamps leider bereits fertige Formen sind, die nicht in eine Vektorlinie eingefüllt werden müssen, sieht es aktuell danach aus dass diese Funktion für solche Anwendungen nicht genutzt werden kann.

Hinweis: wenn die Druckausblutung aktiviert ist, ändert sich auf der Matte nichts, nur der Druck wird erweitert! Das Ganze ist auf der Matte nicht zu sehen! Bitte davon nicht verunsichern lassen.

SVG Farbschriftarten – Color Fonts

Die neue Version 4.2 unterstützt neu auch vektorbasierte Schriftarten. Diese enthalten im Vergleich zu “normalen” Schriften zusätzliche Informationen in Form von Farbschemas, Muster oder Schattierungen die innerhalb der Schriftart mitgespeichert werden. Dies bietet weitere Gestaltungsmöglichkeiten als dies eine einfarbige Standardschrift mit sich bringt. Mithilfe dieser Schriftarten ist es ausserdem möglich, mehrfarbige Dingbats einzufügen. Um von diesen Schriften zu profitieren, musst Du spezifische SVG Farbschriftarten installieren.

Die Schrift “Abelone” in meinem Beispiel kannst du dir frei unter diesem Link bei colorfontweek herunter laden.

Funktionen Silhouette Studio 4.2 ab der Designer Edition

Lasso

Die Lassofunktion bietet die Möglichkeit über einen Bereich, beispielsweise innerhalb eines Motivs, zu fahren und so mehrere Formen miteinander auszuwählen ohne diese einzeln anzuklicken und dabei allenfalls Teile zu verschieben.

Wölbungs Vorlagen

Die Wölbungsvorlagen sind insbesondere für Schriften interessant, um diese gleichmässig zu biegen. Das Tool bietet eine Auswahl an verschiedenen Vorlagen mithilfe derer ein beliebiges Objekt oder eine Schrift per Klick direkt die entsprechende Form erhält. Innerhalb des Wölbungstools besteht die Möglichkeit von diesem Ausgangspunkt die Wölbung weiter zu bearbeiten, wie etwa die Form noch zu verstärken.

Tipp: mithilfe von Hilfslinien finde ich es aus dieser Ausgangsform recht bequem diese Formen gleichmässig noch weiter zu verfeinern.

Funktionen Silhouette Studio 4.2 ab DE Plus

Puzzle

Die neue Puzzlefunktion bietet die Möglichkeit auf schnellste und einfachste Weise ein plottbares Puzzle zu erstellen. Ausgehend vom Puzzletool kann direkt ein Puzzle aufgezogen oder ein bestehendes Rechteck der gewünschten Grösse angewählt werden (andere Formen kann man dafür auch hernehmen, werden jedoch bei der Puzzleerstellung dann in Rechtecke umgewandelt). Anschliessend gibt es einige Möglichkeiten die Puzzleteile anzupassen wie etwa die Anzahl Reihen und Spalten. Das Aussehen der Teile kann je nach Wunsch eckiger oder runder ausfallen.

Ist das Puzzle fertig, kann es direkt so geschnitten oder noch eingefärbt und per Print&Cut gedruckt werden. Ganz einfach lässt sich hier beispielsweise ein Foto nach Wahl hineinziehen und schon ist das personalisierte Puzzle bereit.

Formen

Das Formentool ist ein weiteres nettes Feature. Hier gibt es eine Vielzahl an vorgefertigen Formen zur Auswahl die sich leicht aufziehen und vielfältig verändern lassen. Bei Sternen beispielsweise lassen sich die Zackenzahlen wie auch die Länge verändern. Dies ermöglicht unerschöpfliche Variationen und Kombinationen für eigene Kreationen, die zuvor mühsam selbst erstellt werden mussten.

Funktionen in der 4.2 ab der Business Edition

PNG – Speichern im Dateiformat .png

Mit der Version 4.2 kommt auch wieder ein neues Dateiformat hinzu, das PNG. Durch das Abspeichern als PNG erhalten wir nun ein Bildformat, das sich mit einem transparenten Hintergrund abspeichern lässt. Dies ist insbesondere dann von Vorteil wenn Motive aus dem Studio andernorts eingebettet werden.

PNG speichern_Silhouette Studio 4.2

Schrifterstellung

Im Bereich der Schriften gibt es noch eine zusätzliche neue Funktion, die Schrifterstellung. Diese dient dazu eine eigene Schrift zu erschaffen und digitalisieren. Das Tool liest die einzelnen Buchstaben auf dem Layoutblatt ein, welches zuerst ausgedruckt und dann eingelesen wird. Anhand dieses Alphabetes wird vom Silhouette Studio ein Schriftbild erstellt.

Schriftersstellung_Silhouette Studio 4.2

Übersicht der neuen Funktionen als PDF

Die neuen Funktionen gibt es übersichtlich als Tabelle nach Versionen gegliedert. Die Tabelle kannst du dir hier direkt downloaden:

Silhouette Studio 4.2_neue Funktionen

Übersicht über alle Silhouette Studiofunktionen

Stand V4.3.273

Hier findest du eine Übersicht über alle verfügbaren Funktionen des Silhouette Studios geordnet nach den Upgrades (Basic, DE, DE+ und BE)

Die neuen Funktionen der 4.2 übersichtlich als PDF zum downloaden

Hier findest du einen Beitrag zu den Funktionen der 4.1 im Vergleich

Die Software Silhouette Studio findest du hier

Digitales Papier_SkyStyle1_hellblau
Digitale Papiere anwenden
Glossar Schriftbild
Glossar – Begriffe rund ums Plotten
Vorheriger Beitrag
Digitale Papiere anwenden
Nächster Beitrag
Glossar – Begriffe rund ums Plotten
neue Funktionen Silhouette Studio 4.3

Silhouette Studio 4.3 – neue Funktionen

Tabelle_Dateiformate_Plotten

Welches ist das richtige Dateiformat zum Plotten?

Glossar Schriftbild

Glossar – Begriffe rund ums Plotten

Digitales Papier_SkyStyle1_hellblau

Digitale Papiere anwenden

Sihouette Studio Versionsvergleich

9 Kommentare. Leave new

  • Hallo Corina, ebne hat es klick gemacht. Ich habe die Bussines Version und habe eben paar neue eigene schriftarten erstelt und hab das nun auch mit dem Color Font hinbekommen dennoch danke, und toll was du hier machst. Meine frau hat auch einen Block übres Nähne Plotten und Sticken finde diese art von Block immer sehr interessant mach weiter so gruss Massimo

    Antworten
    • Hallo Massimo, freut mich dass du es bereits selbst hinbekommen hast 🙂 Den Teil zu den Colorfonts ist nun hier auch erweitert. Danke nochmals für deinen Hinweis und dein positives Feedback.

      Antworten
  • Hallo, kannst du in deiner beschreibung auch etwas über das Colort Fonts schreiben ? danke im voraus

    Antworten
    • Hallo, danke dir für den Hinweis👍 Ja ich werde diesen Punkt baldmöglichst ergänzen und dann hier im Kommentar nochmals entsprechend Rückmeldung geben sobald ich das hinzugefügt habe. Hoffe das ist in deinem Sinne

      Antworten
      • Hallo, ja so können es alle Lesen. Aber kannst du mir evtl schon mal einen tipp geben wie das funktioniert ? muss man da die schrift selbst konfigurieren oder ist diese schrift Color Fonts schon in unseren test feld mit drin. Habe mir paar videos angeschaut, die schreiben einen Text und gehen dann ins text feld und übernehmem eine andere schrift und es geht. Habe gestern mal etwas im inet geschaut aber es scheint noch zu neu sein daher die frage an dich. danke im voraus

        Antworten
  • Esther Dürr-Egli
    18. Februar 2019 19:08

    herzlichen dank für die infos, ich hab die “neue” runtergeladen und bin bisher sehr zufrieden 🙂

    Antworten
  • Martina Pape
    18. Februar 2019 7:47

    Vielen lieben Dank für deine super tolle Anleitung und Info.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü