Glossar – Begriffe rund ums Plotten

Begriffe rund ums Thema Plotten

In diesem Glossar findest du eine Sammlung an Begriffen die sich ums Thema Plotten drehen. Die Liste ist nicht abschliessend und Definitionen beziehen sich hier auf den Umgang mit dem Plotter und können nicht unbedingt verallgemeinert werden.

A

Affinity Designer: sehr preiswerte Grafik- und Zeichenprogramm zum Erstellen und Bearbeiten von Vektorgrafiken. Gute Alternative zu Adobe Illustrator. Erste gute vektorbasierte Software für iPad.

Alta: Der Silhouette Alta ist ein 3D Drucker mit eigener Software.

Autoblade: mit dem Cameo 3 und dem Portrait 2 kann eine automatische Klinge eingesetzt werden. Die Tiefe der Klinge wird hierbei nur direkt über das Programm im Senden Menü eingestellt.

B

Beta Softwareversion: Dies ist die erste Version welche vom Hersteller zu Testzwecken veröffentlicht wird. Dies ist noch keine offizielle Version und befindet sich jetzt beim Endanwender in der Testphase.

Brother: die Marke Brother stellt unter anderem auch ein umfangreiches Sortiment an Plotterzubehör wie auch Plottergeräten bereit.

C

Cameo: Der Silhouette Cameo ist ein Plotter des Herstellers Silhouette America. Der Cameo 1 und 2 gibt es nur noch gebraucht. Der Cameo 3 ist die aktuelle Version. Ab Herbst 2019 gibt es den neuen Cameo 4. Mit einer Schneidefläche von 30x30cm (bis max. 30x300cm) ist er der grösste der Silhouette Linie.

Canvas Workspace: ist die Software des Plotterherstellers Brother. Canvas gibt es sowohl als Online als auch als Offline Arbeitsversion. https://canvasworkspace.brother.com/de

CB09: alternatives preisgünstiges Messer. Ratschenklinge bei der nur die Klingen ausgetauscht werden. Passend zu den Silhouette Geräten sowie Brother mit Adapter.

Cricut EasyPress 2: Mobile Transferpresse mit einstellbarer Zeit und Temperatur. Kombiniert Transferpresse mit der Mobilität des Bügeleisens. Druck durch eigenes aufdrücken der Presse ausüben. Pressfläche 22.5×22.5cm, Gewischt 2.7kg.

Cricut Design Space: ist die Software des Plotterherstellers Cricut. Zur Zeit ist der Design Space nur Online zugänglich, soll jedoch künftig auch als Offline Version verfügbar werden. Der Design Space hat eine sehr umfangreiche Projektcommunity, wo kostengünstig Designs erworben werden können. https://design.cricut.com/

Curio: Der Silhouette Curio ist ein Plotter des Herstellers Silhouette America. Nebst Schneidefunktionen gibt es hier zusätzlich Präge-, Gravier- und Prickelfunktionen. Dieser Plotter arbeitet mit Platten um auch dickere Materialien zum gravieren verarbeiten zu können.

D

DesignNCut: Plotter des Herstellers Brother. Der preisgünstigste Plotter der Brother-Linie. Mit einer Schneidefläche von 30x30cm (max. 30x61cm).

Drucker: ein Drucker arbeitet mit Farbpatronen und verarbeitet sogenannte Pixelgrafiken die er auf das eingelegte Material überträgt (im Gegensatz zum Plotter der mit Vektorgrafiken und einem Messer arbeitet).

E

Entgittern: hierbei werden nach dem Schneiden eines Motivs auf Folie die nicht benötigten Stücke mittels eines Entgitterungswerkzeugs entfernt. Das was übrig bleibt, ist das gewünschte Motiv und kann an ein beliebiges Objekt angebracht werden.

Entgitterungshaken: Werkzeug zum Entgittern von Folienmotiven. Hierzu eignen sich speziell dafür konzipierte Werkzeuge aber auch Pinzette, Nahtauftrenner oder Zahnarzthaken.

F

Flexfolie: ist eine Textilfolie zur Beschriftung von Textilien. Erhältlich in verschiedensten Farben oder Effekten wie Glitzer, Metallic, Spectral oder Muster.

Flockfolie: ist eine Textilfolie mit samtartiger Oberfläche zur Beschriftung von Textilien.

Firmware: dies ist das Programm welches auf dem Plotter selbst läuft. Neuere Geräte wie der Cameo 3 bieten auch hierzu Updates an.

G

Gravieren: mit Hilfe des Gravurwerkzeugs kann der Silhouette Curio anhand spezifischer Gravierungsmuster gravieren.

Gravurwerkzeug: für die präzise Gravierung auf Metalloberflächen. Grundsätzlich mit allen Silhouette Geräten kompatibel, jedoch hat nur der Curio Zugriff auf die Gravurmuster.

H

HappyPress 3: Transferpresse mit einstellbarer Zeit und Temperatur. Variabler Druck durch Schraubkopf. Pressfläche 30 x 23cm, Gewicht 14.5 kg.

I

Inkscape: ist eine umfangreiche Software zum Erstellen und Bearbeiten von Vektorgrafiken. Die hochwertige Software steht als gratis zur Verfügung.

Illustrator: professionelles Grafik- und Zeichenprogramm zum Erstellen und Bearbeiten von Vektorgrafiken. Programm aus der Adobe Familie.

M

Matte: hierbei handelt es sich um die Schneidematte. Diese wird verwendet um insbesondere Materialien ohne Träger wie auch kleinere Stücke mit dem Plotter zu schneiden. Sie kann aber gut auch zum Schneiden aller Materialien verwendet werden, da sie einen gewissen Schutz bietet.

Mint: Die Silhouette Mint ist eine Stempelmaschine zum Erstellen der eigenen Stempel. Die Mint läuft mit eigener Stempelfarbe.

N

Negativ entgittern: dies wird insbesondere bei filigranen Motiven auf Vinylfolie angewendet. Nach dem Schneiden wird direkt das Transferpapier auf das Motiv angebracht, das Trägerpapier entfernt und nun von der Rückseite die nicht benötigten Elemente entgittert.

P

Pink Press neu: Transferpresse mit einstellbarer Zeit und Temperatur. Variabler Druck durch Schraubkopf. Pressfläche 38x38cm, Gewicht 29kg.

Pink Press klein: Transferpresse mit einstellbarer Zeit und Temperatur. Variabler Druck durch Schraubkopf. Pressfläche 30x23cm, Gewicht 13kg.

Pixelgrafik: auch Rastergrafik genannt, besteht aus einzelnen Bildpunkten (Pixel). Beim Vergrössern verpixelt das Bild, da die einzelnen Bildpunkte grösser und somit deutlich sichtbarer werden. Ein Plotter kann ein solches Format nicht schneiden. Mögliche Beispiele sind JPG oder PNG.

PixScan Matte: ist für Silhouette Plotter und erlaubt es hiermit jegliche Motive abzufotografieren und danach mit dem Plotter scheiden zu lassen. Ideal bspw. Für Stempelabdrücke, Nutzung von Folienresten etc.

Plotter: Schneidegerät mit dem sich Materialien verschiedenster Art schneiden lassen. Im Hobbybereich kommt idR ein Schleppmesser zum Einsatz. Das Gerät verarbeitet sogenannte Vektorgrafiken (im Gegensatz zum Drucker der mit Pixelgrafiken arbeitet).

Portrait: Der Silhouette Portrait ist ein Plotter des Herstellers Silhouette America. Den Portrait 1 gibt es nur noch gebraucht. Der Portrait 2 ist die aktuelle Version mit einer Schneidefläche von 20x30cm (max. 20x300cm).

Prägen: mit Hilfe des Prägewerkezugs kann der Silhouette Curio anhand spezifischer Prägemuster und der dazu gehörenden Prägematte beliebige Motive prägen.

Prägewerkzeug: Zum Prägen von beliebigen Motiven oder Falzlinien. Grundsätzlich mit allen Silhouette Geräten kompatibel, jedoch hat nur der Curio Zugriff auf die Prägemuster. Auch für Brother gibt es zusätzlich zu erwerbende Prägewerkzeuge.

Premium Klinge: die Premium Ersatzklinge hat eine rund dreimal höhere Lebensdauer als die normale Ratschenklinge.

Punktieren: mit Hilfe des Punktierungswerkzeugs kann der Silhouette Curio anhand spezifischer Punktierungsmuster prickeln. Dies ergibt ein Motiv das vollständig aus einzelnen Punkten besteht.

Punktierungswerkzeug: für die präzise Punktierung auf Metalloberflächen. Grundsätzlich mit allen Silhouette Geräten kompatibel, jedoch hat nur der Curio Zugriff auf die Punktierungsmuster (Kornraster).

R

Rakel: flaches Werkzeug um die Folie glattzustreichen. Kann sowohl verwendet werden um die Folie auf die Matte faltenfrei aufzulegen sowie insbesondere später um Vinylfolie blasenfrei auf Objekte zu übertragen.

Ratschenklinge: die Standardklinge im Plotter, bei welcher die Tiefe der Klinge von Hand eingestellt wird.

Rollenhalter – Roll Feeder: zum Plotten von Folie direkt ab Rolle. Erlaubt ein problemloses Abrollen der Folie durch den Roll-Feeder. Ideal fürs Plotten bei Überlänge.

S

ScanNCut: Plotter des Herstellers Brother. Gibt es in verschiedener Ausführung (cm350, cm700, cm900) mit einer Schneidefläche von 30x30cm (max. 30x61cm).

ScanNCut – SDX: Plotter des Herstellers Brother. Der SDX ist der neueste Plotter von Brother. Gibt es in verschiedener Ausführung (SDX1000, SDX1200) mit einer Schneidefläche von 30x30cm (max. 30x61cm oder Rollenzuführung).

Schneideleiste: liegt auf der Höhe des Messerschlittens und ist ein Verbrauchsmaterial. Durch erhöhten Gebrauch oder Schnitte in die Schneideleiste kann der Gegendruck nicht mehr gewährleistet sein und die Schneideleiste muss ersetzt werden.

Schneidematte: Dies ist eine klebende bewegliche Matte auf der die zu schneidenden Teile aufgebracht werden. Sie wird verwendet um insbesondere Materialien ohne Träger wie auch kleinere Stücke mit dem Plotter zu schneiden. Sie kann aber gut auch zum Schneiden aller Materialien verwendet werden, da sie einen gewissen Schutz bietet.

Silhouette: ist die Marke von Silhouette America. Hierzu gibt es vieles an Plotterzubehör wie Folien oder Hilfsmittel aber auch die Plottergeräte selbst.

Silhouette Studio: ist die Plottersoftware des Herstellers Silhouette America. Die Software ist offline verfügbar. Das Studio besitzt einen umfangreichen Store zum Erwerb von Studio Dateien. Mit dem Kauf eines Upgrades können zusätzliche Funktionen in der Software freigeschalten werden. https://www.silhouetteamerica.com/software

Software: Die Software ist das Programm mit dem am Computer gearbeitet wird. Die verschiedenen Plotter Hersteller haben ihre eigene Software mit der Plotterdateien erstellt oder bearbeitet werden können.

Stifthalter: mithilfe eines Stifthalters können beliebige Stifte in den Halter eingesetzt werden um mit dem Plotter beliebige Motive schreiben zu lassen.

T

Tiefschnittklinge: für die Silhouette wie auch Brother Geräte gibt es eine Tiefschnittklinge mit einer tieferen Klinge für dickere Materialien um die max. Materialtiefe schneiden zu können.

Transferfolie: eine Transferfolie wird zum Übertragen des Motivs auf das Objekt benötigt. Bei Vinylfolie wird diese Folie nach dem Schneiden und anschliessenden Entgittern aufgebracht, damit das Motiv als Gesamtes korrekt übertragen werden kann. Doch auch einige Flexfolien (z.B. bedruckte) benötigen eine Transferfolie zum Übertragen.

Transferpresse: Thermopresse zur Übertragung von Motiven auf Textilien. Mithilfe einer Presse kann nötige Druck aufgebracht sowie die korrekte Temperatur zur Übertragung eingestellt werden. Eine Hebelpresse ist die häufigste Art im Hobbybereich durch den kleineren Platzgebrauch. Die obere Platte wird wie Krokodilmaul nach oben geöffnet. Die Schwenkpresse kann einen höheren gleichmässigen Druck gewährleisten. Die Heizplatte wird parallel über die untere Platte seitlich hinweg geschwenkt.

Tonkarton: zum Plotten wird oft Tonkarton verwendet, da die Stärke von um die 220g/m2 für viele Papierarbeiten gut zu verarbeiten ist. Beim Plotten mit Papier ist es sinnvoll darauf zu achten, ein wenig faseriges Papier zu verwenden, damit ist es einfacher einen sauberen Schnitt zu erzielen.

U

Upgrade: ist eine kostenpflichtige Erweiterung um zusätzliche Funktionen freizuschalten.

Update: eine Software wird regelmässig erneuert, sobald eine neue Version verfügbar ist, gibt es ein kostenloses Update auf die aktuellste Version.

V

Vektorgrafik: Bei einer Vektorgrafik werden die Bildinformationen in Pfaden abgespeichert, welche alle Informationen von Punkt A nach Punkt B enthalten. Somit ist eine Vektorgrafik verlustfrei vergrösserbar. Dieses Format ist nötig damit ein Plotter schneiden kann. Mögliche allgemeine Formate sind SVG oder DXF.

Vinylfolie: ist eine Klebefolie zur Beschriftung von Objekten. Erhältlich in verschiedensten Farben oder Effekten wie Metallic und Muster.

Kapitel Übersicht
Glossar Schriftbild
Silhouette Studio 4.2_neue Funktionen
Silhouette Studio 4.2 – neue Funktionen
Tabelle_Dateiformate_Plotten
Welches ist das richtige Dateiformat zum Plotten?
Vorheriger Beitrag
Silhouette Studio 4.2 – neue Funktionen
Nächster Beitrag
Welches ist das richtige Dateiformat zum Plotten?
neue Funktionen Silhouette Studio 4.3

Silhouette Studio 4.3 – neue Funktionen

Tabelle_Dateiformate_Plotten

Welches ist das richtige Dateiformat zum Plotten?

Silhouette Studio 4.2_neue Funktionen

Silhouette Studio 4.2 – neue Funktionen

Digitales Papier_SkyStyle1_hellblau

Digitale Papiere anwenden

Sihouette Studio Versionsvergleich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü